Kia präsentiert die neue Generation des Ceed

(Bild: KIA)

(Bild: KIA)

Der neue Kia Ceed wird der Öffentlichkeit erstmals am Genfer Autosalon 2018 präsentiert. Die fünftürige Fliessheck-Limousine stellt sich in Genf zusammen mit einem zweiten Mitglied der neuen Ceed-Familie vor.

In Europa entworfen, entwickelt, konstruiert und produziert, bietet die dritte Generation des Ceed innovative, neue Technologien und Motoren, ein neues, ausgereiftes und athletisches Design und noch mehr Fahrspass.

Entworfen wurde der neue Kia Ceed im europäischen Kia-Designzentrum in Frankfurt, Deutschland. In Anlehnung an das Fliessheck-Design des Stinger tritt der Ceed jetzt noch selbstbewusster auf. In puncto Dynamik, Fahrerlebnis und Exaktheit ihres Fahrverhaltens und Handlings übertrifft die neue, speziell an europäische Strassen angepasste Limousine ihren Vorgänger.

Auch der neue Name des Modells – cee’d wird zu Ceed – untermauert seinen Anspruch, ein Fahrzeug mit europäischem Design für die europäische Gemeinschaft zu sein (Community of Europe, with European Design).

Der Verkauf des neuen Kia Ceed startet im zweiten Quartal 2018 exklusiv in Europa.

pd / Kia

KIA_März 2018

Weiterleiten
  • gplus
  • pinterest